gestrickte Matrosenpuppe

Einfache Arbeit aus Wollresten

das braucht Ihr:
Wollreste in schwarz, blau,
weiß, rot und hautfarben
Nadelspiel Nr 4
Füllwatte
kleiner weißer Pompon
Matrose
so wird's gemacht:
Es wird rundgestrickt. Anschlag 36 Maschen in schwarz, gestrickt wird glatt rechst. Nach 8 Runden Farbwechsel zu blau. Damit weitere 22 Runden stricken, dann zu weiß wechseln nach 2 Runden zu rot wechseln 5x wiederholen, dabei in der letzten Runde jede 2.+3. M zusammenstricken = 24 M gesamt. Farbwechsel zu hautfarben, 4 Runden stricken, dann jede 3. M verdoppeln = 32 M gesamt weitere 8 Runden weiterstricken, dann für die Mütze zu weiß wechseln, nun jede Runde Farbwechsel rot/weiß aßßerdem an den Seiten mal je 1 M zusammenstricken dann wieder 2 M. Die letzten 12 M in weiß abketten.
Matrose
Ausarbeiten: Fäden vernähen, Mütze zusammennähen. Mit etwas Füllwatte füllen dann die Arme, Beine und den Hals mit blau bzw weiß absteppen. Gesicht aufsticken oder malen, ggf. Pompon an die Mütze nähen- fertig



! Alle Modelle sind Eigentum von Kidsaction.de, Nacharbeiten nur zum privaten Gebrauch!

Linksammlung