Winterbäume


Winterbaum Materialverbrauch:
viel Sperrholz 5mm dick
blaue und weiße Acrylfarbe
Glitterglue silber
gestanzte Schneeflocken weiß
Sternchenpailletten silber
Silberdraht
unterschiedlich große Silberperlen
So wird's gemacht:
Die Bäumchen könnt ihr in verschiedenen Größen herstellen, je nachdem wieviel Material ihr zu Verfügung habt oder Platz auf dem Tisch. Diese Bäumchen sind 35 und 50 cm groß und unten beidesmal 10cm breit. Sägt euch zuerst die Dreiecke zu. An der Unterkante wird dann ein 5mm breiter ca 5cm tiefer Spalt eingesägt. Damit die Bäuchen stehen können sägt kleine Füßchen in Form von ca 10 cm hochen spitzen Dreiecken zu, die oben einen 5mm breiten und 5cm tiefen Spalt bekommen. Wenn ihr nun die beiden Teile ineinander steckt, könnt ihr sie aufstellen. Am Besten verleimt ihr die Teile.
pur
Zur Bemalung: Als erstes werden die Bäumchen mit einem schönen blau komplett bemalt. Nach dem Trocknen wird mit weißer Acrylfarbe "Schnee" auf die Ränder aufgemalt. Die Übergänge von weiß zu blau zusätzlich mit etwas silber Glitterglue hervorgehoben. Nun auf den Silberdraht einige Perlen auffädeln, dann den Draht locker von unten nach oben und zurück um den Baum wickeln, Enden miteinander verdrehen. Zuletzt den Baum mit Sternchenpailletten und Schneeflocken verzieren - fertig.

zurück zu Winter-Basteln - Bastelübersicht


! Alle Modelle sind Eigentum von Kidsaction.de, Nacharbeiten nur zum privaten Gebrauch!