Haargummis


Was hab ich gestaunt, als ich letztens ein schönes Haargummi gesehen hab, was so eine ummanteltes Gummiband kostet. Dabei hat fast jeder der näht immer wieder schöne Stoffreste, die ausreichen sich sogar passend zum genähten Kleidungsstück ein Haargummi zu nähen.


Materialverbrauch:
ca 25cmx10cm Stoffrest
ca10-15cm Gummiband




Anleitung:

Eigentlich ist es ja so einfach, dass ich es gar nicht beschreiben bräuchte. Den Stoff der Länge nach, Außenseite innen, falten und zusammennähen. Auf rechts drehen, Gummiband einfädeln und zusammennähen. Nun die kurze Seite von Hand zum Ring zusammennähen. Wer es einfacher haben will, näht statt die langen Seiten die kurzen zum Ring zusammen, legt ein zum Ring genähtern Gummi ein und heftet die lange Seite nun auf rechts knapp zusammen. Wer die Naht "unsichtbarer" machen will, näht eine Borte beim Zusammennähen mit an. Viel Spass!

Stoff-Basteleien oderBastelübersicht


! Alle Modelle sind Eigentum von Kidsaction.de, Nacharbeiten nur zum privaten Gebrauch!