Klammerbiene

Leicht herzustellen, eine Bastelidee auch für kleiner Kinder


das brauchst du:
Holz-Wäscheklammerteile
Scoubidoubänder oder/und Draht
2 Stecknadeln mit roten Köpfchen
Acrylfarben
Filzstifte in Farbe und schwarz
Biene
So wird's gemacht:
Zunächst 2 Klammerhälften mit der glatten Seite zusammenleimen. Das runde Ende ist nun der Kopf, durch den zwei kleine Löcher für den Fühlerdraht eingebohrt werden. Durch das Mittelteil ebenfalls 3 kleine Löcher für die Drahtbeinchen durchbohren. Dann 2 Klammerhälften mit der glatten Seite auf den Körper kleben, trocknen lassen und alles nach Herzenslust bemalen.
Biene
Für die Augen mit der Ahle kleine Löcher an der Kopfrundung eindrücken. Mit einer Zange die Stecknadeln kürzen und in die Augenlöcher einleimen, die Stecknadelköpfchen sind dann die Augen der Biene. In die schwarzen Scoubidoubänder etwas Draht einfädeln, 3 ca 12cm lange Stücke als Beine durch die Mittellöcher Stecken und die Enden als Füßchen verbiegen. ca 20cm für die Fühler abschneiden, auch dieses Stück zur Hälfte durch das Kopfloch schieben und die Enden verdrehen. Ggf. die Drahtstücke mit einem Tropfen Holzleim fixieren - fertig


Zurück zu Frühlingsbasteleien - Wäscheklammern - Bastelübersicht



! Alle Modelle sind Eigentum von Kidsaction.de, Nacharbeiten nur zum privaten Gebrauch!