Heißer Draht

Dies ist ein Spiel, dass je nach Schwierigkeitsgrad Jung wie Alt begeistert


Materialverbrauch:
Rest Leimholz 18 mm dick
kleine Leimholz- oder Leistenrest (für Füßchen)
Kantholzreste (für die Kabelbefestigung)
ca 40cm x 15 cm
ca 5cm Rundholz 10mm Durchmesser Erddungskabel ca 60-80cm
1 Summer oder alte Türglocke
etwas Klingeldraht
1 große Lüsterklemme
So wird's gemacht:
Grundplatte schleifen
Bohrt die zwei Kanthölzer und das Rundholz der Länge nach mit Bohrergröße = Kabeldurchmesser durch. schleift auf je einer Seite eine Vertiefung für den Klingeldraht in die Kanthölzer ein klein wenig ins Bohrloch hinein. Schneidet ca 20cm Kabel ab und legt es zur Seite. Den Rest biegt ihr, spannt es ggf ein und benutzt Flaschen oder Rundhölzer zum biegen,in verschiedene Windungen. Je mehr Verwindungen ihr biegt, desto schwieriger. (Die Abbikdung zeigt ein einfaches Stück für Kinder)Lasst die Enden gerade, die kommen in die Kanthölzer hinein. Das Reststück lasst ihr gerade und biegt nur an einem Ende eine offene Schlaufe. Dieses Stück schiebt ihr in das Rundholz bis es ca 1 cm hinten wieder heraus kommt. Hierauf kommt die Lüsterklemme und verbindet das Kabel mit dem Klingeldraht. Der Summer/Glocke wird auf oder unter der Grundplatte befestigt und mit dem Klingeldraht angeschlossen. Nun wird auf der einen Seite der Klingeldraht direkt mit dem im Kantholz steckenden Kabel verbunden, indem es hineingepresst und anschließend das Holzstück auf die Grundplatte aufgeleimt wird. An das andere Ende des Kabels, an das zweite Kantholz wird das gleiche mit dem Klingeldraht der an dem Schlaufen-Rundholz befestigt ist angeschlossen und auf die andere Seite der Grundplatte aufgeleimt. Wenn ihr nun Batterien drin habt, müsste der Summer summen, wenn ihr mit dem Schlaufenkabelstück an das andere gebogene kommt.

Viel Spass beim Ausprobieren, die Arbeit hat sich bestimmt gelohnt.


zurück zu Holzspielzeug - Bastelübersicht - Startseite



! Alle Modelle sind Eigentum von Kidsaction.de, Nacharbeiten nur zum privaten Gebrauch!