Kugelraben

Schnell und sehr schön

das brauchst du:
schwarze Federn
Holzkugel 20cm
Holzkugel 35cm
Biegeplüsch in gelb
kleine Holzscheibe oval
ev. Holzstabrest 4mm
Wackelaugen
so wird's gemacht:
Den Holzstabrest in die kl. Kugel einleimen, dann in die große ein 4mm Loch im 90 Grad Winkel zum bestehenden Loch einbohren,darin den Kopf mit dem Stab einleimen, so dass die Kugeln verbunden sind. Die Holzscheibe halb durchsägen, dabei leicht eindellen.
Nun den Körper/Kopf schwarz und den Schnabel gelb anmalen. Nach dem Trocknen alles lackieren
In den Kopf eine kurze Feder einleimen. Dann durch das Loch der großen Kugel den Biegeplüsch schieben und die Enden als Füße biegen
Dann den Biegeplüsch mit einem Tropfen Leim fixieren und gleichzeitig lange Federn als Flügel auf den Leim pressen.
Zum Schluß den Schnabel und die Wackelaugen aufleimen.

HINWEIS: Falls keine Bilder und Anleitungen angezeigt werden!
Diese Seite stellt kostenlose Ideen zum Nachbasteln zur Verfügung. Um die Kosten zu decken, wurden auf diesen Seiten Werbung geschaltet. Solltest Du keine Bilder und Vorlagen angezeigt bekommen, hast Du einen Werbeblocker aktiviert. Um die Seite vollständig einsehen zu können, deaktiviere bitte, zumindest für diese Seite, den Werbeblocker. Vielen Dank für Dein Verständnis.


zurück zu Herbstbasteleien -Bastelübersicht

! Alle Modelle sind Eigentum von Kidsaction.de, Nacharbeiten nur zum privaten Gebrauch!