kleine Wackeltulpe


Dank gedrehtem Draht immer in Bewegung

Material:
Sperrholzreste 6 oder 8 mm dick
Acrylfarbe ind grün und weiß
1 Schaschlikspieß
dicken, grünen Blumendraht
1 kleine grüne Holzperlen
1 große Holzscheiben
Holzleim
Tulpe
So wird's gemacht:
Für die Blume übertragt zunächst von der Vorlage 3 Blätter und eine Blüte auf das Holz und sägt alles gut aus. Alle Flächen und Kanten gut schleifen und die Blätter, sowie die Holzscheibe mit grüner Acrylfarbe grundbemalen. Die Tulpe in weiß anmalen. Bohrt nun ein knapp 3mm dickes Loch in die Mitte der Scheibe, sowie in die untere Kante der Blüte. (soll der Schaschlikspieß hineinpassen). Nun schneidet von Spieß 2 kleine ein 2cm und ein 3cm langes Stück ab. Leimt das kurze Stück in die Holzscheibe und das lange durch eine Perle geschoben in die Blüte. Nun wickelt vom Blumendraht mind. 30-40 Umdrehungen um den Restspieß und zieht dann die Feder vorsichtig ab. Zieht ein Ende vorsichtig über das Stäbchen in der Scheibe (der Draht stellt den Pflanzenstiel dar) Nun leimt die 3 Blätter um den Stiel auf die Holzscheibe. Wenn allse gut getrocknet ist schiebt die Blüte an das andere Ende des Drahtstield vorsichtig auf - fertig
Vorlage


zurück zu Frühlingsbasteleien - Bastelübersicht - Startseite


! Alle Modelle sind Eigentum von Kidsaction.de, Nacharbeiten nur zum privaten Gebrauch!