Eierschachtel

So wird aus einer einfachen Eierschachtel eine farbenfrohe Osterdekoration. Mit 4 Vasen für frische Blumen oder dünne Kerzen.
Materialverbrauch:
leere Eierkartonschachtel
Papierstreifen/Tonkarton
Zahnstocher
4 Reagenzgläser
Acrylfarben
So wird's gemacht:
Vom Eierkarton den Deckel ab- und die 4 mittleren Spitzen zurückschneiden. Dann die Schachtel mit freundlichem Grün anmalen. Aus den gelben Quillingstriefen je 5 Kreise a 8mm und 1 Kreis a 6mm drehen und zu Narzissen zusammenkleben. Aus weißem Tonkarton einen langen schmalerwerdenden Streifen von ca 20cm Länge und einer Breite zwischen 15 und 2mm zuschneiden. den Streifen in der langen Seite im Abstand von 2mm einschneiden. Dann einen gelben Quillingstreifen an das schmale Ende kleben und von dort eng eindrehen. Die Einschnitte wie Blütenblätter nach außen biegen. Insgesamt 10 Blüten herstellenund auf einen halben Zahnstocher auf leimen. Die Blüten in den Eierkarton, wie im Foto zusehen, einstechen/anorden und festkleben. Zum Schluß die Reagentgläser als Vasen oder Kerzenhalter in die abgeschnittenen Spitzen stecken, und die Schachtel nach herzenslust befüllen. - fertig


Eierkartonbasteleien - Bastelübersicht - Startseite



! Alle Modelle sind Eigentum von Kidsaction.de, Nacharbeiten nur zum privaten Gebrauch!